Teilen:  
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email

Das Friedenslicht

Am 30.03.2022 kam das Friedenslicht, das alle Grundschulen im Oberbergischen Kreis bereist, auch an unsere Schule. Wir nutzten den Anlass um die Schulgemeinschaft zu stärken und durch gemeinsames Singen Mut und Zuversicht zu transportieren.

Im Vorfeld hatten die Kinder bunte Friedensfahnen gebastelt, kleine Gedichte (Elfchen) für den Frieden geschrieben, die Übersetzung des Wortes “Frieden” in anderen Sprachen recherchiert, den Schulhof dekoriert und Brot gebacken.

Zur Begrüßung sangen alle gemeinsam das Lied von Udo Lindenberg „Wir ziehen in den Frieden“. Anschließend durften einige Kinder ihr Elfchen vortragen. Das Friedenslicht wurde entzündet und symbolisch an alle Klassen weitergegeben. Es soll uns auch daran erinnern, dass friedliches Handeln schon in unseren Familien und Klassen beginnen muss.

Zum Abschluss teilten wir die selbstgebackenen Brote. Sie sollten an das gelbe Korn unter blauem Himmel erinnern, das man auch in den Farben der ukrainischen Flagge wiederfindet. Wir wollen dankbar sein für das, was wir haben, teilen mit denen, die durch den Krieg so vieles verloren haben und alle Kinder an unserer Schule willkommen heißen!

Bisherige Beiträge