Teilen:  
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email

Kurzinformationen

ABCDE

Aktiv gegen Gewalt

(Mut tut gut) Dieses Projekt findet alle zwei Jahre für alle Klassen statt. Der Elternbeitrag beläuft sich auf ca. 10,00 €. Folgende Sponsoren unterstützen uns: Kiju, die Kreissparkasse Köln und unser Förderverein.

Aufsicht

Die Schule öffnet um 7.50 Uhr. Ab dann sind die Kinder beaufsichtigt. Die Buskinder werden nach dem Unterricht bis zur Abfahrt des Schulbusses beaufsichtigt.

Beurlaubungen

Aus wichtigen Anlässen können Sie Ihr Kind vom Unterricht beurlauben lassen. Sprechen Sie bitte die Klassenlehrerin an. Allerdings sind Beurlaubungen vor - und im Anschluss an die Ferien per Gesetz nicht erlaubt und werden auch nicht genehmigt!

Demokratisches Handeln

Demokratisches Handeln fängt in der Grundschule an. Zum Beispiel im Klassenrat, bei der Klassensprecher*innenwahl oder in Kinderkonferenzen.

Aufräumen

Bitte räumen Sie den Ranzen mit Ihrem Kind einmal wöchentlich auf und füllen Sie fehlende Sachen auf. Bitte Stifte spitzen!

Beratung

Neben der Beratung durch die Lehrkräfte arbeitet die Schule erfolgreich mit vielen weiteren Beratungsstellen(LINK) für Familien zusammen.

Corona 2021

…schränkt unser Schulleben erheblich ein. Viele schöne Projekte an unserer Schule können noch nicht wieder stattfinden.
Neuigkeiten zum Thema

Elterninformationen

Wichtige Informationen erhalten Sie per E-Mail und klasseninterne Informationen finden Sie auf dem Padlet. Den Zugang zum Padlet erhalten Sie von der Klassenlehrerin per E-Mail.

FGHIJ

Förderverein

Der Förderverein ist engagiert, unterstützend und zugewandt. Der Mitgliedsbeitrag beläuft sich auf 12,00 € im Jahr.
Zum Förderverein

Jahrgangs­übergreifendes Lernen

Wir unterrichten jahrgangsübergreifend in den Klassen 3 / 4 und in der Schuleingangsstufe im 1., 2. und im 3. Schulbesuchsjahr.
Weiterlesen

„gesundes Schulfrühstück“

Ein gesundes und frisches Frühstück z. B. Brot, Gemüse, Obst und ein Getränk gehören selbstverständlich jeden Schultag in den Ranzen. Bitte nicht stark zuckerhaltige Lebensmittel einpacken.

KLMNO

Kinderrechte

Kinder sollen ihre Rechte kennen, deswegen verwirklichen wir diese in unserem täglichen Schulleben.
Weiterlesen

Krankheit

Wir bitten Sie, Ihr Kind bereits am ersten Tag des Fehlens bis spätestens 7:45 Uhr zu entschuldigen. Melden Sie sich, wenn die Erkrankung länger andauert. Eine schriftliche Entschuldigung über die Fehlzeit ist immer erforderlich. Einige Krankheiten sind außerdem meldepflichtig.

Motto des Monats

Jeden Monat legen wir einen besonderen Schwerpunkt in unserer Erziehungsarbeit. Dazu gehören freundliche Begrüßungen und Höflichkeit im Umgang miteinander.

Kopfläuse

Stellen Sie oder wir bei Ihrem Kind einen Lausbefall fest, muss dieser sofort behandelt werden. Bitte melden Sie den Lausbefall umgehend der Schule. Um eine Ausbreitung zu verhindern, muss Ihr Kind dementsprechend behandelt werden. Erst nach dieser sach- und fachgerechten Behandlung kann Ihr Kind die Schule wieder besuchen. Bei einem zweiten Befall innerhalb von 8 Tagen benötigen wir ein ärztliches Attest.

Leistung

Wir fordern alle Kinder auf ihr Bestes zu geben und Leistungen zu erbringen. Dabei unterstützen wir jedes Kind mit ermutigenden Worten, einem Förderplan, mit besonderen Materialien und in Kleingruppen. Noten gibt es erst ab Klasse 3.

Offene Ganztags­schule
OGS

Im Anschluss an den Unterricht kann Ihr Kind bis 15:00 oder 16:00 bzw. 16:30 Uhr in der Offenen Ganztagsschule betreut werden. Es gibt ein gemeinsames Mittagessen, Lernzeitenbetreuung, auch mit Lehrerinnen und viele ansprechende Beschäftigungsmöglichkeiten, wie Waldtag, Kreativ-AG, Sport-AGs wie Fußball und Handball, Golf-AG. Kooperationspartner ist die Caritas.
Mehr erfahren

PQRST

Projekte & Wettbewerbe

Landesweiter Mathematikwettbewerb (Kl. 3/4), „Aktiv gegen Gewalt“ alle zwei Jahre, „Lindlar läuft“, „NRW lernt Schwimmen“, VERA“, Vorlesetag im November, Theatervorstellung einmal im Schuljahr, ein Jugendherbergsaufenthalt im 3./4. Sj. für zweieinhalb Tage (ca. 120 €}, im Wechsel mit einem großen Schulfest findet/finden alle zwei Jahre eine Projektwoche/Projekttage statt.

Schulbücher

Die Bestellung für die Schulbücher (Eigenanteil d. Eltern) erhalten Sie rechtzeitig gegen Ende des Schuljahres. Bücher, die Ihrem Kind von der Schule zur Verfügung gestellt werden, sind Eigentum der Gemeinde Lindlar und müssen pfleglich behandelt werden.

Sprechzeiten

Zweimal im Schuljahr finden Elternsprechzeiten statt, bei denen der Leistungsstand und die Entwicklung des Kindes zwischen den Eltern und Lehrer: innen besprochen wird; hierzu werden individuelle Termine vereinbart. Sprechzeiten sind nach Voranmeldung immer möglich.
Zu den Sprechzeiten

Regeln

Wir haben eine Schulordnung und eine Pausenordnung, die das Schulleben regeln und den Kindern Sicherheit geben.

zur Pausenordnung

Unsere Schulregeln

Schulsekretärin

Unsere Schulsekretärin ist Frau Fielenbach. Sie ist immer montags, mittwochs und donnerstags in der Zeit von 7:30 Uhr - 13:00 Uhr erreichbar.
Kontaktinformationen

Schulbus

Der Schulbus fährt nur nach der 4. und der 6. Unterrichtsstunde. Nach der 5. Unterrichtsstunde fährt kein Schulbus. Die Kinder können - wenn sie eine 5. Unterrichtsstunde haben - dann in der Schule auf den Bus warten oder werden von den Eltern abgeholt.

UVWXYZ

Unterrichts­zeiten

An unserer Schule werden täglich bis zu sechs Stunden unterrichtet.
Zeitentabelle öffnen

Wertschätzung

Wir legen Wert auf einen wertschätzenden, freundlichen und netten Umgang miteinander und fördern ihn.

Zeugnisse

für die Schulbesuchsjahre 1 / 2(3) gibt es am Ende des Schuljahres Zeugnisse ohne Noten. Für die Klassen 3 / 4 gibt es auch ein Halbjahreszeugnis mit Noten. Es gibt immer - nach Voranmeldung - die Gelegenheit zur Aussprache zum Zeugnis für die Eltern mit der Klassenlehrerin.

Webseite

Bitte schauen Sie regelmäßig auf unsere Website. Hier finden Sie weitere Informationen zum Schulleben und den Lernkonzepten, Terminen und Wichtiges zu Corona…

Zahnarzt / Zahnärztin

Einmal im Jahr werden die Kinder zahnärztlich untersucht.

Dieses Projekt findet alle zwei Jahre für alle Klassen statt. Der Elternbeitrag beläuft sich auf ca. 10,00 €. Folgende Sponsoren unterstützen uns: Kiju, die Kreissparkasse Köln und unser Förderverein.

Die Schule öffnet um 7.50 Uhr. Ab dann sind die Kinder beaufsichtigt. Die Buskinder werden nach dem Unterricht bis zur Abfahrt des Schulbusses beaufsichtigt.
Bitte räumen Sie den Ranzen mit Ihrem Kind einmal wöchentlich auf und füllen Sie fehlende Sachen auf. Bitte Stifte spitzen.
Neben der Beratung durch die Lehrkräfte arbeitet die Schule erfolgreich mit vielen weiteren Beratungsstellen(LINK) für Familien zusammen
Aus wichtigen Anlässen können Sie Ihr Kind vom Unterricht beurlauben lassen. Sprechen Sie bitte die Klassenlehrerin an. Allerdings sind Beurlaubungen vor und im Anschluss an die Ferien per Gesetz nicht erlaubt und werden auch nicht genehmigt.

Demokratisches Handeln fängt in der Grundschule an. Zum Beispiel im Klassenrat, bei der Klassensprecher*innenwahl oder in Kinderkonferenzen.

Wichtige Informationen erhalten Sie per E-Mail und klasseninterne Informationen finden Sie auf dem Padlet. Den Zugang zum Padlet erhalten Sie von der Klassenlehrerin per E-Mail.

Der Förderverein ist engagiert, unterstützend und zugewandt. Der Mitgliedsbeitrag beläuft sich auf 12,00 € im Jahr.

Ein gesundes und frisches Frühstück z. B. Brot, Gemüse, Obst und ein Getränk gehören selbstverständlich jeden Schultag in den Ranzen. Bitte nicht stark zuckerhaltige Lebensmittel einpacken.

Wir unterrichten jahrgangsübergreifend in den Klassen 3 / 4 und in der Schuleingangsstufe im 1., 2. und im 3. Schulbesuchsjahr.

Kinder sollen ihre Rechte kennen, deswegen verwirklichen wir diese in unserem täglichen Schulleben.

Stellen Sie oder wir bei Ihrem Kind einen Lausbefall fest, muss dieser sofort behandelt werden. Bitte melden Sie den Lausbefall umgehend der Schule. Um eine Ausbreitung zu verhindern, muss Ihr Kind dementsprechend behandelt werden. Erst nach dieser sach- und fachgerechten Behandlung kann Ihr Kind die Schule wieder besuchen. Bei einem zweiten Befall innerhalb von 8 Tagen benötigen wir ein ärztliches Attest.

Wir bitten Sie, Ihr Kind bereits am ersten Tag des Fehlens bis spätestens 7:45 Uhr zu entschuldigen. Melden Sie sich, wenn die Erkrankung länger andauert. Eine schriftliche Entschuldigung über die Fehlzeit ist immer erforderlich. Einige Krankheiten sind außerdem meldepflichtig.

Wir fordern alle Kinder auf ihr Bestes zu geben und Leistungen zu erbringen. Dabei unterstützen wir jedes Kind mit ermutigenden Worten, einem Förderplan, mit besonderen Materialien und in Kleingruppen. Noten gibt es erst ab Klasse 3.
Jeden Monat legen wir einen besonderen Schwerpunkt in unserer Erziehungsarbeit. Dazu gehören freundliche Begrüßungen und Höflichkeit im Umgang miteinander.

Im Anschluss an den Unterricht kann Ihr Kind bis 15:00 oder 16:00 bzw. 16:30 Uhr in der Offenen Ganztagsschule betreut werden. Kooperationspartner ist die Caritas. Die Kinder werden direkt im Anschluss an den Unterricht betreut. Es gibt ein gemeinsames Mittagessen, Lernzeitbetreuung und viele ansprechende Beschäftigungsmöglichkeiten, wie Waldtag, Kreativ AG, Sport AGs wie Fußball und Handball, Golf AG. Link OGS

Landesweiter Mathematikwettbewerb (Kl. 3/4), „Aktiv gegen Gewalt“ alle zwei Jahre, „Lindlar läuft“, „NRW lernt Schwimmen“, VERA“, Vorlesetag im November, Theatervorstellung einmal im Schuljahr, ein Jugendherbergsaufenthalt im 3./4. Sj. für zweieinhalb Tage (ca. 120 €}, im Wechsel mit einem großen Schulfest findet/finden alle zwei Jahre eine Projektwoche/Projekttage statt. 

Wir haben eine Schulordnung und eine Pausenordnung, die das Schulleben regeln und den Kindern Sicherheit geben.

Die Bestellung für die Schulbücher (Eigenanteil d. Eltern) erhalten Sie rechtzeitig gegen Ende des Schuljahres. Bücher, die Ihrem Kind von der Schule zur Verfügung gestellt werden, sind Eigentum der Gemeinde Lindlar und müssen pfleglich behandelt werden.

Unsere Schulsekretärin ist Frau Fielenbach. Telefonisch erreichen Sie sie unter 02207 6393. Gerne können Sie auch eine E-Mail senden. Frau Fielenbach ist immer montags, mittwochs und donnerstags in der Zeit von 7:30 Uhr – 13:00 Uhr erreichbar. 

Zweimal im Schuljahr finden Elternsprechzeiten statt, bei denen der Leistungsstand und die Entwicklung des Kindes zwischen den Eltern und Lehrer: innen besprochen wird. Die Elternsprechzeiten finden in einem mehrwöchigen Zeitraum statt. Eltern erhalten von den Klassenlehrerinnen Terminvorschläge, so dass individuelle Termine vereinbart werden können. Sprechzeiten sind nach Voranmeldung immer möglich.

  8:10 – 9:40 Uhr    1./2.Stunde

  9:40 – 9:50 Uhr     Frühstückspause

 9:50 – 10:10 Uhr    1. Hofpause

10:10 -11:40 Uhr    3./4.Stunde

11:40 – 11:55 Uhr    2. Hofpause

11:55 -13:25 Uhr    5./6. Stunde

 

Der Schulbus fährt nur nach der 4. und der 6. Unterrichtsstunde. Nach der 5. Unterrichtsstunde fährt kein Schulbus. Die Kinder können – wenn sie eine 5. Unterrichtsstunde haben – dann in der Schule auf den Bus warten oder werden von den Eltern abgeholt. 

Einmal im Jahr werden die Kinder zahnärztlich untersucht.
für die Schulbesuchsjahre 1 / 2(3) gibt es am Ende des Schuljahres Zeugnisse ohne Noten. Für die Klassen 3 / 4 gibt es auch ein Halbjahreszeugnis mit Noten. Es gibt immer – nach Voranmeldung – die Gelegenheit zur Aussprache zum Zeugnis für die Eltern mit der Klassenlehrerin.

Unterrichtszeiten

8:10 – 9:40 Uhr
9:40 – 9:50 Uhr
9:50 – 10:10 Uhr
10:10 – 11:40 Uhr
11:40 – 11:55 Uhr
11:55 – 13:25 Uhr
1. / 2. Stunde
Frühstückspause
1. Hofpause
3. / 4. Stunde
2. Hofpause
5. / 6. Stunde

Der Schulbus fährt nur nach der 4. und der 6. Unterrichtsstunde. Nach der 5. Unterrichtsstunde fährt kein Schulbus. Die Kinder können – wenn sie eine 5. Unterrichtsstunde haben – dann in der Schule auf den Bus warten oder werden von den Eltern abgeholt. Fragen zur Schulbusbeförderung oder Beschwerden bitte an Petra.Plonka@lindlar.de richten.